Herzlich Willkommen
im Bayerischen Wald!

Entdecken Sie Ihren Urlaub im Land der Regenbogen!

Gastgeber suchen

Erwachsene

Kinder

Alter der Kinder

Land der Regenbogen Mobile Icon

Herzlich Willkommen
im Land der Regenbogen

Rund um die Städte Cham und Roding im Naturpark Oberer Bayerischer Wald liegt die Urlaubsregion Land der Regenbogen. Wälder, Wiesen und der Fluss Regen bieten reizvolle Möglichkeiten für Familien mit Kindern und Aktivurlauber wie Wanderer, Radler, Bootfahrer oder Angler. Auch Gruppen und Vereine schätzen das breite Angebot an Hotels, Restaurants und Ausflugszielen.

Hier werden Ihre Urlaubsträume wahr - ob gemeinsam mit der Familie, dem Partner oder in einer Gruppe Gleichgesinnter. An den Ufern des Regens entecken Sie die Unberührte Natur und das breitgefächerte Kulturangebot. 

Finden Sie alle Infos für Ihren Urlaub im Land der Regenbogen!

Naturnahes Klassenzimmer

Raus in die Natur – hinein in den Wald! Mit Rosa Rotfuchs auf Tour.

Im Rahmen des Gesamtprojektes LEADER+ „Nat(o)ursinn – Umweltbildung aller Sinne im Naturraum Regen“ wurden vier Einzelmaßnahmen umgesetzt und verwirklicht. Wasser-Erlebnis-Plattform, Kletterpark „Dschungel-Arena“, Naturlehrpfad und Naturnahes Klassenzimmer. 
Für die Thematik „Raus in die Natur – hinein in den Wald“ sind der Naturlehrpfad zwischen Roding-Oberkreith und Pösing sowie das Naturnahe Klassenzimmer bestens geeignet.
Große und kleine Besucher begleitet Rosa Rotfuchs, die Leitfigur des Leader-Projektes, gerne zu den attraktiven Erfahrungsorten des Nat(o)ursinn-Projektes und erzählt spannende Geschichten.
Schulklassen, Kindergärten, Vereine und Jugendgruppen können selbständig in Oberkreith Tier- und Pflanzenwelt erforschen. Becherlupen, Mikroskope, Bestimmungsbücher und vieles mehr stehen für die Erkundungen zur Verfügung. Die Räumlichkeiten bieten sich buchstäblich für Unterrichtsstunden rund um die Natur und Ferienprogramme an. 
Für die Terminkoordination und Organisation steht Alfred Wittmann unter der Tel. Nr. 09461/4240 zur Verfügung.
Wer kennt sich bei Insekten aus? An der Außenmauer des Gebäudes stellt Rosa Rotfuchs 6 Fragen und testet das Wissen der Besucher. Zusätzlich liefern zwei Informationstafeln wertvolle Tipps zur Sonnenenergie und Windkraft. Ergänzend hierzu sind eine kleine Photovoltaikanlage und eine Windkraftanlage auf dem Dach des naturnahen Klassenzimmers angebracht.
Alle Informationen können über die jeweiligen QR-Codes abgerufen werden.