Schulmuseum Fronau des Landkreises Cham

Tipp
Museen/Sammlungen
Das Schulmuseum ist in einem über 200 Jahre alten typischen Waldlerhaus eingerichtet.

Das kleine Fronauer Schulhaus zeigt die früher übliche Einheit von Lehrerwohnung und Schulraum unter einem Dach. Der Schulsaal mit Schulbänken, Lehrerkatheder, Schiefertafel, Wandbildern, Schulranzen, Tintenfässern und Griffeldosen zeigt, wie es in den Schulen um die Jahrhundertwende ausgesehen hat.

Das Schulmuseum ist in einem über 200 Jahre alten Holzhaus, einem typischen Waldlerhaus, eingerichtet, das nahe bei der Kirche innerhalb der ehemaligen Friedhofsmauer liegt. Bis 1851 wurde hier Unterricht abgehalten, bis in die Zeit von 1950 war das Haus noch bewohnt.  Neben dem Schulsaal für den Unterricht finden sich Stube und Kammer, die vom Lehrer und seiner Familie bewohnt wurden.  Diese Ausstellungstücke wurden aus alten Schuleinrichtungen in verschiedenen Orten des Landkreises zusammengetragen. Der Besucher erfährt darüberhinaus auch von den damaligen Lebensbedingungen der Leher und Schüler.
Fronau liegt im westlichen Teil des landkeises Cham in der Nähe von Neubäu an der B 85.

Öffnungszeiten

Ostern bis Oktober Sonn- und Feiertags 14-17.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Das Schulmuseum Fronau ist in diesem Jahr noch bis 1. Juli geöffnet.
Danach beginnen Restaurierungsarbeiten am Dach, Innenbau etc. . Da die Arbeiten mehrere Monate dauern, ist das Schulmuseum bis Ende 2018 voraussichtlich nicht mehr zugänglich.

Ausstattung und Merkmale
für jedes Wetter
für Gruppen
für Schulklassen
Deutsch
Preisinformationen

Eintritt frei.

Parkmöglichkeiten

Parkplätze: 10

Quelle:

Landratsamt Cham

destination.one

Organisation:

Landratsamt Cham

Zuletzt geändert am 22.06.2018

ID: p_2027