Rundfunkmuseum Cham

100 Jahre Rundfunk - eine nostalgische Zeitreise 

Was hat ein Katzenkopf mit Radio zu tun? Wie klang Kaiser Wilhelms Stimme? Und wie funktioniert die Blue-Screen-Technik? Wer Antworten auf diese Fragen sucht, ist im neuen Rundfunkmuseum bestens aufgehoben. Im Café Nostalgie wird bei Grammophonklängen die Atmosphäre des frühen 20. Jahrhunderts lebendig, und beim Rundgang durch die 18 Räume, die nach Jahrzehnten und Themengebieten strukturiert sind, befindet sich der Besucher auf einer kulturelle Zeitreise, bei der auch Geschichte und Geschichten nicht zu kurz kommen. Das Rundfunkmuseum stellt die  Entwicklung der Rundfunk- und Fernsehtechnologie über die Jahrzehnte anhand einer Vielzahl von Originalexponaten dar und bietet sowohl Experten als auch Laien ein außergewöhnliches Erlebnis. 

 

Jeden Dienstag 

 

Preis 10 € pro Person (inkl. Kaffee und Gebäck im Cafe Nostalgie)
Uhrzeit ab 14 Uhr
Ort Sudetenstr. 2 a, 93413 Cham

Anmeldung erforderlich bei Michael Heller unter Telefon: 

09971 - 3107015
michael.heller@heller-mailing.de

  • zusätzlich für Gruppen ab 10 Personen jeweils auf Anfrage
Rundfunkmuseum Cham im Bayerischen Wald
9.3 °C
1002 hPa
93%